Psychische Störungen

SchwanIch behandle alle üblichen psychischen und psychosomatischen Störungen. Im Einzelfall fragen Sie bitte telefonisch nach.

Für schwere psychische Störungen ist eine ärztliche Mitbehandlung erforderlich (Medikamente) und manchmal ist auch eine Mitbetreuung durch den sozialpsychiatrischen Dienst notwendig.

Suchtstörungen müssen vor Aufnahme der Psychotherapie durch einen Entzug und/oder parallel durch eine Suchtberatung begleitet werden.

Ich kooperiere mit allen ansäßigen Ärzten, dem sozialpsychiatrischen Dienst und der Suchtberatung vor Ort.